NLP (Neurolinguistisches Programmieren)

Aus dem Wunsch nach besserer Problembewältigung und tragfähigen Lebensperspektiven wurde in den USA in den 70er Jahren unter der Leitung von John Grinder und Robert Bandler eine neue Philosophie des Lernens und der Kommunikation geboren.

Erfolgreiche Psychotherapeuten (Virginia Satir als Familientherapeutin, Milton Erickson als Hypnosetherapeut und Fritz Perls als Gestalttherapeut) lieferten den Begründern Ideen für das NLP-Konzept.

NLP ist ein Werkzeugkasten bestehend aus ressourcen- und lösungsorientierte Interventionstechniken, um Menschen bei Veränderungsprozessen optimal zu unterstützen. Sie finden Unterstützung bei Zielerreichung, erfolgreiche Kommunikation, neue Verhaltensweisen.

(Visited 64 times, 1 visits today)