Miriam

„Es klappt gut …. wobei ich das klopfen gar nicht mehr großartig anwenden musste. alleine die Vorstellung an etwas Schönes und die gedankliche zeitreise mich mit „der kleinen Miriam“ an einen sicheren Ort zu verdrücken wirkt wundervoll heilend. die ersten drei Wochen habe ich „fast“ jeden Tag diese Reise unternommen. irgendwann wurde es mir aber zu langweilig und nun bin ich dahin unterwegs wo es mir gefällt und was gerade so anliegt. ein gutes Instrument zumindest…..“die Gedanken sind frei“ :o) hm, irgendwie geht‘s mir seit Wochen ganz gut…..sobald „ich mich ärgere“ wird mir sofort bewusst, dass nur ich selbst diesen Zustand ändern kann und auch das klappt dann wunderbar …. so kann‘s gerne weitergehen! :o)
Miriam“

(Visited 57 times, 1 visits today)